Touren in und um Potosí

1 Tag

Stadttour, halbtägig oder ganztägig


Potosí ist eine ganz besondere Stadt; es ist eine der höchstgelegenen Städte der Welt, und es ist ein -von der nur drei- Kolonialstädte Boliviens.
Potosí war ährend seiner Blütezeit, die größte Stadt der Welt und führender Anbieter von Silber an den spanischen Hof.
Während der Stadtrundfahrt einen halben Tag, Abfahrt 9.00 Uhr oder 14.30 Uhr, werden Sie folgende Gebäude (auf der Außenseite) in der historischen kolonialen Zentrum der Stadt sehen: den Hauptplatz Plaza 6 de Agosto, der Obelisk, der Kirche von Bethlehem, Platz 10 de Noviembre, die Jesuiten Kirche (Kloster), la Casa de las Recogidas, die Sa. Teresa Kirche, Arco de Cobija, die Ingenio Dolores (Fabrik,), die Kirche Santo Domingo, die Straßen Linares und Tarija.

Nach dem Ende der Halbtagestour Tour können wir Sie zu La Casa de la Moneda bringen, (Haus der Münze, königliches Schatzhaus), das wahrscheinlich beste bolivianische Museum, oder zu die Klöster von Santa Teresa, damit sie das auf eigene Faust besuchen.
Bitte achten Sie darauf dass das Museum La Casa de la Moneda am Montag zu ist.

Wählen Sie den ganzen Tag Tour dann werden Sie auch der Außenseite folgenden Gebäude sehen: die königlichen Beamten Pavilion, dem zentralen Markt, die San Lorenzo Kirche, das San Agustín Kloster, die Pasaje de Siete Vueltas (Straße mit 7 Kurven), das Bethlehem Kloster und Fußgängerzone El Boulevard.
Am Ende des Tages-Tour können Sie die San Francisco Kirche und Museum auf eigene Faust besuchen, oder der Santa Teresa Kirche und das Museum.

 

  • Inklusive:
    Transport;
    Englischsprechendem Führer;
    Mittagessen (nur auf die ganztägige Tour).
  • Exklusiv:
    Eintrittsgelder (Casa de la Moneda Bs 40 p.P., Sa. Teresa Bs. 30 p.P., San Francisco Bs. 20 p.P., Eintrittsgelder für andere Kirchen sind +  Bs. 15 p.P. pro Kirche aber kann variieren);
    Alle Kosten, die nicht ausdrücklich erwähnt sind.
Kaleidoscope travel - tours bolivia - Potosí, Casa de la Moneda

1 Tag

Stadttour "exklusiv", 6-Stunden Privattour


Ihr Guide holt Sie um 09.00 Uhr in Ihrem Hotel ab, um diese besondere Tour zu unternehmen.

Sie besuchen die besonderen Orte von Potosí, die die Plaza umgeben, wie die Kathedrale und einige Kolonialhäuser.

Dann besuchen Sie das wahrscheinlich schönste Museum von Bolivien, die Casa de la Moneda (die Münze).

Die Tour geht weiter mit einem Besuch der Kirche von San Francisco und von dort geht es weiter zu Fuß zur Kirche San Lorenzo. Auf dem Weg können Sie die Architektur der Gebäude bewundern, die Sie auf beiden Seiten der engen Gassen passieren.

Nachdem Sie die Kirche San Lorenzo besucht haben, gehen Sie zum zentralen Markt, wo Sie eine Schüssel Kalaphurka-Suppe probieren können, eine lokale Spezialität mit Gemüse und Fleisch. Ein erhitzter Vulkanstein in der Suppe sorgt dafür, dass die Suppe nach dem Servieren kochen bleibt.

Die Tour endet nach dem Besuch des Klosters Santa Teresa. Das schöne Gebäude mit zwei Innenhöfen wird immer noch als Kloster genutzt.

 

  • Inklusive:
    Englischsprechendem Führer;
    Kalaphurka Suppe;
    Eintrittsgelder.
  • Exklusiv:
    Alle Kosten, die nicht ausdrücklich erwähnt sind.

1 Tag

Minen-Tour Cerro Rico (Reicher Berg) (3 bis 3½ Stunden), morgens oder nachmittags


Vor Ihrer Abreise aus Potosí ziehen Sie sich Sicherheitskleidung an und nehmen eine Lampe und einen Helm mit.
Sie besuchen den Markt der Bergleute, auf dem Sie einige Geschenke wie Coca-Blätter, Dynamit und reinen Alkohol für die Bergleute kaufen können (nicht im Tour-Paket enthalten).
Es ist Tradition, den Bergleuten Geschenke mitzubringen, weil Sie deren Arbeitsbereich betreten und die Bergleute brauchen diese Gaben wegen ihrer niedrigen Löhne. Mit dem Auto gelangen Sie zu einem der vielen Eingänge der berühmten Silbermine. Sie werden Bergleute bei der Arbeit sehen (Die Bergarbeiter arbeiten nicht am Sonntag!), es gibt ein von Bergarbeitern eingerichtetes Museum und Sie besuchen El Tio (DER Onkel), den Gott der Unterwelt, einen Ort, wo die Bergleute der Pacha Mama, der Mutter Erde, Opfer darbringen. Sie können zu allen von Ihnen gewünschten Stufen hinuntersteigen, aber in der Regel werden die breiteren und höheren gewählt. Sie können die Mine zu jeder Zeit mit einem Assistenten-Führer verlassen, auch wenn die Gruppe weiter herabsteigen will.
Sie haben die Möglichkeit, Zeuge einer Dynamitexplosion zu sein und Sie können auch den Ingenio besuchen, einen Ort, an dem die Minerale für den Export verarbeitet werden.

Bitte beachten Sie das die Bergarbeiter nicht arbeiten am Sonntag!

 

  • Inklusive:
    Transport;
    Englischsprechendem Führer;
    Overall, Gummi Stiefel, Sicherheitshelm, Kopflampe mit Batterie.
  • Exklusiv:
    Spende für die Bergarbeiter;
    Alle Kosten, die nicht ausdrücklich erwähnt sind.
Kaleidoscope travel - tours bolivia - Mines Potosí Cerro Rico
Kaleidoscope travel - tours bolivia - Mines Potosí Cerro Rico

1 Tag

Stadttour und Minen-Tour Cerro Rico, Privattour


Das ist eine Kombination der Tour durch das historische und koloniale Zentrum von Potosí und einer Tour zu den berühmten Silberminen am Rande der Stadt.
Die Beschreibung der beiden Teile der Tour finden Sie oben.

 

  • Inklusive:
    Transport;
    Englischsprechendem Führer;
    Mittagessen.
  • Exklusiv:
    Eintrittsgelder, za. Bs. 40 p.P.;
    Spende für die Bergarbeiter;
    Alle Kosten, die nicht ausdrücklich erwähnt sind.
Kaleidoscope travel - tours bolivia - colonial Potosí city tour

1 Tag

Tarapaya, halbtägig Privattour


Sie werden mit privaten Verkehrsmitteln von Potosí zum Tarapaya-See gebracht. Tarapaya ist ein alter Badeplatz, dessen Geschichte bis in die Inka-Zeit reicht. Es war ein beliebter Platz für den letzten Inka Huayna Capac, während seiner Reisen zu der nahe gelegenen Mine Porco, dem Ort, von dem die Inkas ihr Silber holten.
Heutzutage hat der große Kratersee die Funktion eines öffentlichen Strandbades. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick über das Tal und die umliegenden Berge.
Gegen eine kleine Gebühr können Sie auch Gebrauch machen von einem der privaten Bäder in der Umgebung, in dem Sie etwa zwei Stunden verbringen können. Die Temperatur des Bades ist im Schnitt 30ºC. Es gibt die Möglichkeit zu schwimmen oder die Umgebung mit den riesigen Kakteen zu erkunden und auch einfach die schönen Farben in der Landschaft zu genießen.

 

  • Inklusive:
    Transport;
    Englischsprechendem Führer.
  • Exklusiv:
    Eintrittsgelder, za. Bs. 30 p.P.;
    Alle Kosten, die nicht ausdrücklich erwähnt sind.
Kaleidoscope travel - tours bolivia - Tarpaya hot springs Potosí
Kaleidoscope travel - tours bolivia - Tarpaya hot springs Potosí

1 Tag

Kari Kari Trekking, Tour in Gruppe oder Privattour


Während dieses Trekkings können Sie die typische Landschaft des Altiplano und seine Flora und Fauna genießen, die seit ewigen Zeiten fast unberührt zu sein scheinen.
Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt um nach einer 15-minütigen Fahrt in Auto, an zu kommen am Rande des Gebietes des Kari Kari an, wo das Trekking bei 4.200 m beginnt. Die Wanderung führt Sie entlang einer Talsohle vorbei an winzigen Dörfern, die an der R oute liegen, hoch zum See von San Fernando. Sie wandern entlang des Seeufers und überqueren verschiedene Aquädukte. Nach dem Mittagessen beginnt der Aufstieg zum Gipfel des Apacheta, dem höchsten Punkt der Wanderung auf ungefähr 4900 m. Die Aussicht ist einfach spektakulär.
Es ist nicht notwendig, auf diese Höhe zu steigen; Sie können die Wanderung zurück nach Potosí gut auf einer geringeren Höhe fortsetzen.

 

  • Inklusive:
    Transport;
    Englischsprechendem Führer.
  • Exklusiv:
    Mittagessen;
    Alle Kosten, die nicht ausdrücklich erwähnt sind.


 

Kaleidoscope travel - tours bolivia - Potosí, Kari Kari Trekking, hike
Kaleidoscope travel - tours bolivia - Potosí, Kari Kari Trekking, hike

2 Tagen

Kari Kari Trekking, in Gruppe oder Privattour


Während dieses Trekkings können Sie die typische Landschaft des Altiplano und seine Flora und Fauna genießen, die seit ewigen Zeiten fast unberührt zu sein scheinen.
Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt um nach einer 15-minütigen Fahrt in Auto, an zu kommen am Rande des Gebietes des Kari Kari an, wo das Trekking bei 4.200 m beginnt. Die Wanderung führt Sie entlang einer Talsohle vorbei an winzigen Dörfern, die an der Route liegen, hoch zum See von San Fernando. Sie wandern entlang des Seeufers und überqueren verschiedene Aquädukte. Nach dem Mittagessen beginnt der Aufstieg zum Gipfel des Apacheta, dem höchsten Punkt der Wanderung auf ungefähr 4.900 m. Die Aussicht ist einfach spektakulär.
Danach beginnen Sie den Abstieg in das nächste Tal vorbei an wunderschönen Felsformationen, Bächen und Herden von Lamas. In der Talsohle gibt es eine kleine Bauernsiedlung, in der Sie die Nacht verbringen und Ihr Abendessen in einem traditionellen Lehm Ofen vorbereitet wird.
Am zweiten Tag lernen Sie während der Wanderung eine überwältigende Aussicht auf die Bergkette des Kari Kari kennen. Das Trekking endet mit einem Besuch der Thermalbäder von Chaqui, berühmt für ihre medizinischen Heilwirkungen. Mit Nahverkehrsmitteln werden Sie zurück nach Potosí gebracht, wo Sie am späten Nachmittag ankommen.

 

  • Inklusive:
    Transport;
    Mahlzeiten vom Mittagessen am ersten Tag bis einschließlich zum Frühstück am zweiten Tag;
    Aufenthalt Übernachtung in einfacher Ausstattung;
    Englischsprechendem Führer.
  • Exklusiv:
    Mittagessen am zweiten Tag;
    Eintrittsgeld, za. Bs. 15 p.P.;
    Alle Kosten, die nicht ausdrücklich erwähnt sind.
Kaleidoscope travel - tours bolivia - Potosí, Kari Kari Trekking, hike
Kaleidoscope travel - tours bolivia - Potosí, Kari Kari Trekking




Um sich über unsere Leistungs- und Zahlungsbedingungen zu informieren, klicken Sie hier.