Der Madidi-Nationalpark ist einer der größten Biosphärenreservate von Bolivien. Im Nationalpark können Sie Nebelwälder, wilde Flüsse, Seen, subtropische und tropische Wälder, Savannen und Feuchtgebiete, viele Arten von Vögeln und andere Tiere finden. Der Madidi-Nationalpark umfasst 18.957 km² und befindet sich im nördlichen Teil des Departements La Paz. Das Gebiet umfasst eine Übergangszone zwischen dem tropischen Regenwald und den Pampas (Sumpfgebieten) des Amazonas. Es ist einer der beeindruckendsten Orte, die man in Südamerika besuchen kann. Der Nationalpark ist über die Dschungelstadt Rurrenabaque zugänglich. Die beste Art und Weise, dorthin zu gelangen, ist mit dem Flugzeug von La Paz anzureisen, was eine Stunde dauert.